Thema: Gewichtsreduktion

Wenn Wohlstand krank macht

Eine gute medizinische Versorgung, Nahrung in ausreichendem Maße, ein Dach über dem Kopf: Der Wohlstand lässt die Lebenserwartung sprunghaft ansteigen und beschert uns heute ein gutes Leben bis ins hohe Alter. Doch die Bedingungen, unter denen wir in den Industrienationen leben, fordern auf der anderen Seite auch ihren Tribut.

weiterlesen »

Wenn Hektik dick macht

Manchen Menschen verschlägt Stress den Appetit und sie werden gertenschlank. In der Regel jedoch lassen Dauerbelastungen den Zeiger der Waage nach oben schnellen. Dabei setzt ein uralter Mechanismus im Körper ein: Das Blut wird von Stresshormonen überschwemmt, unter anderem auch Cortisol, um die Reaktionsfähigkeit für den Notfall zu garantieren.

weiterlesen »

Leichter ins neue Jahr Stoffwechselkur: Wer mit Plan abnimmt, wird langfristig erfolgreicher sein

"Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt" - dieses Sprichwort gilt auch in puncto Gewichtsreduktion. Den Vorsatz, Körpergewicht zu verlieren, fassen viele Menschen im neuen Jahr. Oft spielen gesundheitliche Gründe eine Rolle. Übergewicht ist bekanntlich ein Risikofaktor für Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Haltungsschäden und zahlreiche andere Leiden. Doch auch ästhetische Aspekte bewegen Abnehmwillige dazu, oftmals auf zweifelhafte Abspeckmethoden zurückzugreifen.

weiterlesen »