List/Grid

Sechs Tipps für alle, die im Job viel sitzen oder stehen

Sechs Tipps für alle, die im Job viel sitzen oder stehen

Hohe Temperaturen, langes Sitzen und Stehen können schnell zu müden oder gar schmerzenden Waden und Knöcheln führen. Wer lange Arbeitstage im Büro, bei der Arbeit im Friseursalon oder im Krankenhaus auch im Sommer ohne geschwollene Beine überstehen möchte, findet hier die wichtigsten Ratschläge:

Studie: Bei leichten Verletzungen kann gezielte Entspannung förderlich sein

Studie: Bei leichten Verletzungen kann gezielte Entspannung förderlich sein

Ob eine Schürfwunde vom Sturz beim Radfahren oder ein Schnitt mit dem Messer beim Gemüseschnippeln – schmerzliche Missgeschicke kommen im Alltag schnell einmal vor. Der wichtigste Rat lautet dann: gelassen bleiben. Das wirkt bei Verletzungen kleine Wunder, was nun sogar wissenschaftlich bewiesen wurde.

Moderne Hörgeräte sind speziell auf die Bedürfnisse von Jugendlichen abgestimmt

Moderne Hörgeräte sind speziell auf die Bedürfnisse von Jugendlichen abgestimmt

Ein Hörgerät ist cool – erst recht, wenn das Aussehen und die Optik wichtiger sind denn je. Neue Technologien machen die Geräte jetzt kleiner und passen sie optimal an die Bedürfnisse junger Ohren an. Denn Kinder und junge Erwachsene haben andere Ansprüche an Ihre Hörlösungen.

Sommer: Stress für die Augen

Sommer: Stress für die Augen

Salziges Meerwasser, Chlor im Freibad, grelle Sonne, Zugluft durch Klimaanlagen oder Fahrten im Cabrio: Die Augen sind im Sommer vielen Belastungen ausgesetzt. Die Folge sind zum Beispiel gerötete oder geschwollene Lider, gereizte Hornhaut oder gar eine Bindehautentzündung.

Die Haut kann in der warmen Jahreszeit einen besonderen Pflegebedarf haben

Die Haut kann in der warmen Jahreszeit einen besonderen Pflegebedarf haben

In der warmen Jahreszeit zeigt sich die Natur von ihrer schönsten Seite. Doch wer barfuß über eine prachtvolle Blumenwiese läuft, durchs Unterholz streift oder sich zum Picknick am Seeufer niederlässt, macht häufig unliebsame Bekanntschaft mit unangenehmen Krabblern.

Histamin-Intoleranz – Wie bekommt man die Beschwerden in den Griff

Histamin-Intoleranz – Wie bekommt man die Beschwerden in den Griff

Die Sommersonne verbreitet gute Laune und bringt endlich wieder frisches Gemüse und süße Früchte ins Haus. Im Garten wachsen die Tomaten, aromatische Erdbeeren gibt es vielerorts zum Selberpflücken – und wer kann schon Vanilleeis mit Erdbeeren widerstehen?

Mundhygiene auf Reisen

Mundhygiene auf Reisen

Zahnbürste und Zahnpasta gehören so selbstverständlich ins Reisegepäck wie Geldbörse, Scheckkarte und Personalausweis. Doch reichen Zahnbürste und Zahnpasta für eine gute Mundhygiene unterwegs tatsächlich aus? Auf Reisen können sich die Bedingungen für die Ausbreitung von Bakterien stark von denen im Alltag zu Hause unterscheiden.

Volkskrankheit Parodontitis: Früh erkannt, Gefahr gebannt

Volkskrankheit Parodontitis: Früh erkannt, Gefahr gebannt

Rund 20 Millionen Deutsche, so schätzen Experten, leiden an einer Entzündung des Zahnhalteapparates, der so genannten Parodontitis. Bei vielen Betroffenen bleibt die Parodontitis lange unbemerkt – doch das kann ernste Folgen haben.

Der Experte klärt auf: Zahn um Zahn – Wahrheit oder Mythos?

Der Experte klärt auf: Zahn um Zahn – Wahrheit oder Mythos?

Wer möchte nicht gesunde und schöne Zähne haben? Schließlich haben sie einen starken Einfluss auf unsere Lebensqualität und das Erscheinungsbild. Um das Thema Zahnpflege und -ersatz ranken sich allerdings einige Mythen.

Risiko Schlaganfall

Risiko Schlaganfall

Er wurde nur 45 Jahre alt: Roger Cicero, Deutschlands wohl bekanntester Swing- und Jazzsänger und erst kürzlich verstorbenes, prominentes Schlaganfallopfer. Auch wenn das Risiko für einen Schlaganfall ab dem 60. Lebensjahr steigt: Die Erkrankung kann jeden treffen, auch junge Menschen und sogar Kinder.


© 2016 gesundheit-on.de | Onlinemagazin rund um Ihre Gesundheit.
 
Die Inhalte und Dienste auf gesundheit-on.de dienen der persönlichen Information und können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein; stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.

Für einen bestmöglichen Service verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen