Home / Ratgeber / Das Problem an der Wurzel packen: Shampoos und Sprays gegen Haarausfall
Foto: © elithairtransplant.com

Das Problem an der Wurzel packen: Shampoos und Sprays gegen Haarausfall

Viele kennen das Problem: Morgens beim Kämmen rieseln weit mehr Haare zu Boden als einem lieb ist. Bei einigen Haaren in der Bürste ist noch kein Grund zur Sorge gegeben. Beim Haare waschen dürfen sogar 300 Stück ausgehen, beim normalen frisieren besteht bei rund 100 Haaren kein Grund zur Panik. Sind es mehr, kann man mit Shampoos und Sprays gegen Haarausfall eine erste Maßnahme setzen, um das Problem in den Griff zu bekommen.

Hochwertige Inhaltsstoffe in Shampoos und Sprays gegen Haarausfall

Einer der Stoffe in den Shampoos und Sprays von Dr. Balwi, der neuen Haarwuchs begünstigt, ist Biotin. Dabei handelt es sich eigentlich um einen Stoff der B-Komplexe, der in natürlicher Form vermehrt in Schweine- und Rinderleber sowie in Nüssen vorkommt. Biotin gilt als eines der wichtigsten Coenzyme für den Haarwuchs. Wenn es fehlt, stumpfen die Haare zunächst ab. Sie werden brüchig und schließlich kommt es zu einer Verkürzung der Wachstumsphase. Es macht durchaus Sinn, den Haarwuchs mit Nahrungsergänzungsmittel zu unterstützen, die Biotin enthalten. Die zusätzliche Behandlung mit Shampoos und Sprays gegen Haarausfall ist eine sinnvolle Ergänzung.

Das Koffein munter macht, ist weithin bekannt. Immerhin kommen viele ohne eine Tasse Kaffee am Morgen gar nicht in Schwung. Eine anregende Wirkung hat Koffein auch auf das Haarkleid. Das ist mit ein Grund, warum der Stoff in den Shampoos und Sprays gegen Haarausfall von Dr. Balwi enthalten ist. Immerhin stimuliert der Muntermacher die Kopfhaut und wirkt generell anregend auf den Stoffwechsel. Aloe Vera wirkt durchblutungsfördernd und gilt schon seit langem als Geheimtipp in Sachen Schönheit. Bier eignet sich nicht nur perfekt als Getränk, sondern macht auch müde Haare wieder munter. Immerhin ist es reich an positiven Inhaltsstoffen wie:

  • Den B-Vitaminen B1, B2, B6
  • Niacin
  • Folsäure
  • Biotin

All diese Nährstoffe helfen der Haarwurzel dabei sich zu regenerieren und wieder effektiv neue Haare zu produzieren. Auch andere wichtige Helfer aus der Natur sind in dem Shampoo gegen Haarausfall enthalten. Birkenblätter sind generell für ihre reinigende und durchblutungsfördernde Wirkung bekannt. Deshalb finden sie im Shampoo von Dr. Balwi ebenso Platz wie Grüntee. Dieser gilt schon seit Jahren als perfektes Antioxidans. Dafür sorgen die enthaltenen Polyphenole. Sie fangen freie Radikale ein, die das Immunsystem schwer in Mitleidenschaft ziehen. Außerdem ist Grüntee voll von Vitaminen C, E und A was sich auf die Haut und die Haare positiv auswirkt.

Tipps zur Anwendung von Shampoos und Sprays gegen Haarausfall

Wenn man sich Shampoos und Sprays gegen Haarausfall kauft und diese zum ersten Mal benutzt, darf man sich keine Wunder erwarten. Immerhin dauert es mehrere Wochen, bis die Inhaltsstoffe eine positive Veränderung hervorrufen. Dazu kommt noch, dass die Haarwurzel sicher einige Zeit benötigt, bis sie sich vollständig regeneriert hat. Bei akuten Mangelzuständen sollte man zusätzlich zur Haarwäsche mit Spezialprodukten auch über die Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel nachdenken. Am besten macht man im Zuge der Diagnose ein Blutbild und findet so heraus, welche wichtigen Mineralien und Vitamine dem Körper fehlen.

Foto: © elithairtransplant.com

Die Shampoos und Sprays gegen Haarausfall sind so mild, dass sie für die tägliche Anwendung geeignet sind. Man verwendet sie ganz einfach wie jedes andere Shampoo. Man spült die Haare mit lauwarmem Wasser – zu heiß sollte es allerdings nicht sein um die Kopfhaut nicht über Gebühr zu belasten. Danach gibt man eine etwa haselnussgroße Portion Shampoo auf die Hand und trägt sie zunächst auf die Kopfhaut auf. Bei längerem Haar kann es notwendig sein, etwas mehr aus der Flasche zu entnehmen. Nun verteilt man den Schaum auf dem Rest des Haares. Auswaschen lässt sich das Produkt am besten mit kaltem oder lauwarmem Wasser. Im Anschluss an die Haarwäsche trägt man den Spray auf und massiert ihn kräftig ein.

Die Produkte von Dr. Balwi sind sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet. Sie kräftigen die Haarwurzel und beugen somit einer weiteren Ausdünnung vor. Ob damit auch neue Haare sprießen, hängt von der individuellen Ausgangslage ab. Sind Haarfollikel komplett kaputt, hilft im Prinzip nur eine Haartransplantation. Wenn jedoch noch Haare vorhanden sind, der Wachstumszyklus jedoch verkürzt ist, werden mit dem Mittel gute Erfolge erzielt.

Fazit

Shampoos und Sprays gegen Haarausfall beinhalten einen hochwertigen Wirkstoffkomplex. Koffein wirkt anregend auf die Kopfhaut und fördert die Durchblutung. Außerdem ist in dem von Dr. Balwi entwickelten Produkt Biotin enthalten, das eine wichtige Rolle für die Erneuerung von Haut und Nägeln spielt. Auch Hirseextrakt und Hopfen machen die Shampoos und Sprays gegen Haarausfall so wirkungsvoll. Das von Dr Balwi entwickelte Shampoo trägt nach dem Befeuchten des Haares einfach auf die Kopfhaut auf. Anschließend erfolgt eine Massage, die noch dazu zur Durchblutung beiträgt. Wichtig ist, das Mittel mit ausreichend handwarmem Wasser auszuspülen. Das Shampoo ist sogar für die tägliche Wasche geeignet und kann sowohl von Frauen als auch von Männern angewendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen