Home / Aktuelles / Unbemerkte Entzündungen sorgen für Übergewicht und Migräne
In vielen Gewürzen stecken Effekte gegen Entzündungen. Foto: Sven-David Müller/akz-o

Unbemerkte Entzündungen sorgen für Übergewicht und Migräne

(akz-o) Viele Menschen wissen nicht, warum sie unter bestimmten Krankheiten wie Migräne, Rheuma oder Übergewicht leiden. Immer häufiger finden Mediziner keine Ursache für chronische Erkrankungen. Aktuelle Studien zeigen, dass hinter vielen Erkrankungen kaum zu bemerkende Entzündungen (Silent Inflammation) stecken können. Schon jetzt leiden in Deutschland nach Einschätzung des Deutschen Kompetenzzentrums Gesundheitsförderung und Diätetik mehr als 10 Millionen Menschen unter unbemerkten Entzündungen und durch den Einsatz von Antibiotika, Zusatzstoffen in der Nahrung sowie Umweltgifte werden es immer mehr.

Zink, Gewürze & regelmäßiger Schlaf

Medizinjournalist Sven-David Müller hat sich zwei Jahre intensiv mit diesen minimalen Entzündungen beschäftigt und die wissenschaftlichen Studien in seinem neuen Bestseller „Die 50 besten Entzündungskiller“ (Trias Verlag) zusammengestellt. Die Zusammenhänge zwischen dem Darm und den Entzündungen sind vielen Ärzten leider noch unbekannt. In unserem Darmtrakt leben Milliarden gesundheitsförderliche Bakterien. Die Darmflora wiegt mindestens 1,5 Kilogramm. Kefir, Brottrunk oder frisches Sauerkraut fördern die gesunde Darmflora und hemmen unbemerkte Entzündungen.

In vielen Gewürzen stecken Effekte gegen Entzündungen. Foto: Sven-David Müller/akz-o

Wichtig ist es nach Analysen von Sven-David Müller ausreichend Zink aufzunehmen, denn Zink bekämpft effektiv die „stillen Entzündungen“ und lindert damit Krankheiten wie Migräne und Rheuma. In vielen Gewürzen stecken Effekte gegen Entzündungen und wer abnehmen möchte, muss auf eine gute Schlafhygiene mit täglich 6 bis 8 Stunden gesundem Nachschlaf achten. Wer gut und regelmäßig schläft, nehme automatisch ab und habe weniger Hungerattacken, erläutert der Autor des Ratgebers „Die 50 besten Entzündungskiller“.
Im Jahr 2005 zeichnete der seinerzeit amtierende Bundespräsident Horst Köhler Sven-David Müller für seine herausragenden Verdienste um die Ernährungsaufklärung mit dem Bundesverdienstkreuz aus. Aus der Feder des Ernährungsexperten stammen 200 Buchtitel, die in 14 Sprachen erschienen sind. In seinem neuen Bestseller „Die 50 besten Entzündungskiller“ verrät der Experte allgemeinverständlich, wie man verborgenen Entzündungen auf die Schliche kommen und was man dagegen tun kann. In vielen Fällen helfen die Entzündungskiller, Krankheiten wie Migräne, Rheuma oder Darmprobleme zu lindern oder sogar zu heilen. Und Übergewicht verschwindet durch die Entzündungskiller oft von ganz alleine.

Unter www.svendavidmueller.de gibt es weitere Tipps, wie man sich gesund ernähren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen