Home / Gesundheit/Wellness / Die Gesundheit ist unser bestes Gut
Foto: Dr.med.M.Höppner Facharzt für Urologie in München

Die Gesundheit ist unser bestes Gut

„Die Gesundheit geht vor“ und „Gesundheit ist das Wertvollste und Wichtigste im Leben“ sind Sätze die wahrscheinlich jeder mindestens einmal in seinem Leben gehört und gesagt hat. Wahre Worte, welche die meisten Menschen bejahen und für richtig halten. Dennoch kommt die Vorsorge häufig viel zu kurz. Neben all dem Alltagsstress, den man im privaten Leben durch Beruf, Familie, Freunde, Haus und Garten stetig hat, vergisst man leider viel zu oft die wirklich wichtigen Dinge im Leben: Sich um die eigene Gesundheit zu kümmern.

Ein regelmäßiger Check ist sinnvoll

Um stets Gesund zu bleiben zählen in erster Linie natürlich auch Sport und eine gesunde sowie ausgewogene Ernährung. Aber auch Arztbesuche und die regelmäßige Kontrolle des Körpers sollten nicht vergessen werden. Solche Besuche und Kontrollen fallen meist nur dann an, wenn man tatsächlich konkrete Beschwerden hat. An dieser Stelle kann es bei schweren Krankheiten schon zu spät sein. Deshalb raten Ärzte und Co. dazu sich regelmäßigen Kontrollen, fernab von psychischen und physischen Beschwerden, zu unterziehen. So auch dem Besuch bei einem Urologen. Dieser ist für die meisten Männer (aber auch Frauen) eine unangenehme Angelegenheit und wird deshalb weitestgehend vermieden.

Urologe Dr. Höppner in München zum Beispiel, liegt Ihre Gesundheit allerdings genauso sehr am Herzen, wie auch Ihnen selbst. Deshalb raten auch sie dazu, die wichtigen Organe stets untersuchen zu lassen. Zu diesen Untersuchungen zählt alles rund um Erkrankungen der Harnwege und auch Tumorerkrankungen im Urogenitalbereich. Erkrankungen also, die folgenschwere Konsequenzen mit sich ziehen können, wenn sie nicht frühzeitig erkannt und professionell behandelt werden. Auch bei Anliegen wie unerwünschtem Harnverlust oder Erektionsproblemen, die den meisten Menschen recht unangenehm sind, sorgen die Spezialisten in München dafür, dass sie sich nicht nur fachlich, sondern auch menschlich, zu jeder Zeit der Untersuchung gut aufgehoben fühlen.

Foto: Dr.med.M.Höppner Facharzt für Urologie in München

An dieser Stelle schauen sich die Urologen nicht ausschließlich die wesentlichen Bereiche des Körpers an, sondern setzen sich auch mit der Lebensumwelt des Patienten auseinander. Dieser kann bei Erkrankungen eine wichtige Rolle spielen, denn er ist nicht selten Auslöser oder Startpunkt für diese.

Eine umfassende Vorsorgeuntersuchung bei einem Urologen ist somit nahezu unabdingbar, wenn es darum geht stets kerngesund bleiben zu wollen. Denn viel zu selten beschäftigt man sich neben dem Alltagsstress mit den wirklich wesentlichen Dingen im Leben, wie der eigenen Gesundheit. Und das, obwohl zum Beispiel das Prostatakarzinom bei Männern die häufigste Tumorerkrankung im Bereich der Krebserkrankungen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen