Home / Gesundheit/Wellness / Rückenverspannungen können Kopfweh auslösen

Rückenverspannungen können Kopfweh auslösen

Wer häufiger unter Spannungskopfschmerz leidet, sollte das eigene Sitzverhalten überprüfen. Denn nicht selten führt langes Sitzen mit einer einseitigen Haltung, einer unpassenden Stuhl- oder Tischhöhe, fehlender Bewegung und Stress zu belastenden Muskelverspannungen. “Auch schweres Heben oder das Tragen von hohen Absatzschuhen kann zu einer Überbeanspruchung der Rückenmuskulatur führen”, erklärt Dr. Astrid Gendolla, Fachärztin für Neurologie, “durch die Überlastung werden der Muskeltonus und die Schmerzempfindlichkeit erhöht, das kann Spannungskopfschmerzen begünstigen.” Hier empfiehlt sich etwa der Aspirin-Wirkstoff Acetylsalicylsäure gleich in mehrfacher Weise: Er unterbricht die Schmerzweiterleitung ins Gehirn und reguliert die Schmerzfilter.

deutsche journalisten dienste Bild: 70566

Im Alltag lauern viele Verspannungsfallen: Lange Bürotage, Stress oder High Heels an den Füßen können Verspannungen fördern und Spannungskopfschmerzen auslösen.
Foto: djd/Bayer HealthCare Deutschland (Aspirin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.