Home / Gesundheit/Wellness / Rückenschmerzen und ihre Ursachen

Rückenschmerzen und ihre Ursachen

Fast jeder kennt das: Man bückt sich, hebt etwas auf und zack fährt es einem in den Rücken. Die Mehrheit der Deutschen kämpft mindestens einmal im Leben damit. Viele öfter, bis hin zum Arbeitsausfall. Doch was sind die Gründe dafür? Und was kann man tun?

Allzu oft wird die Wirbelsäule dafür verantwortlich gemacht. Verständlich, denn dort findet der Schmerz statt, häufig vergesellschaftet mit Schwellungen und Verbiegungen der Wirbelsäule. Häufig kommt es zu Operationen, unter den Medizinern äußerst umstritten. Bei der Mehrheit der Fälle reicht eine konservative Behandlung mit Medikamenten, Krankengymnastik und Massagen. Übergewichtigen wird empfohlen, abzuspecken, um auf diese Weise die Wirbelsäule zu entlasten.

Die wahren Ursachen werden oft übersehen

Was aber völlig übersehen wird, ist, dass es noch ganz andere Ursachen gibt. So kann eine chronische, also nicht immer klinisch nachweisbare, Störung in den Organsystem des Körpers maßgeblich ursächlich dafür sein, dass es an der Wirbelsäule Probleme gibt. Das drängt sich vor allem dann auf, wenn es immer wieder zu Krisen kommt.

Das E-Book „Warum Rückenschmerzen – was bedeuten sie, was tun?“ informiert umfassend über diese möglichen Ursachen. Aber auch darüber, wie man sie erkennt und was man tun kann, um langfristig und nachhaltig www.ruecken-regeneration.de.

Schon mancher hat sich gewundert, was möglich ist, wenn man erst einmal die wahren Ursachen von Rückenschmerzen erkannt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.