Christmas little places oatmeal

Abnehmen mit Genuss

Christmas little places oatmeal
Foto: Dar1930/istock.com/AOK/spp-o

Was wären der Advent und Weihnachten ohne Plätzchen? Die kleinen Naschereien verwöhnen Gaumen und Seele. Doch leider auch die Fettdepots. Müssen Abnehmwillige deshalb ganz auf die süßen Verführer verzichten? Aber nein, meint Ernährungsberaterin Nadine Wagner von „Abnehmen mit Genuss“, dem erfolgreichen Ernährungsprogramm der AOK. Ihre Tipps:

Zucker reduzieren
Bei vielen Rezepten kann man etwa 25 % Zucker weniger nehmen als angegeben.

Weniger Fett
Normale Butter durch Joghurtbutter, fettreiche Nüsse durch geröstete Haferflocken ersetzen. Backblech nicht einfetten, sondern Backpapier verwenden.

Leichte Deko
Statt dicker Schokoglasur dünne Schokostreifen auftragen oder Puderzucker mit etwas Fruchtsaft zu einer Glasur verrühren.

Clever auswählen
Plätzchen ohne Schokolade und Nüsse und weniger Butter sind fettärmer: z.B. Pfeffernüsse, Anisplätzchen und Magenbrot.

Auch beim Abnehmen nach den Feiertagen hilft „Abnehmen-mit-Genuss“. Das Programm steht AOK-Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern offen.

Quelle: spp-o